B-Flat

Adresse: Rosenthaler Straße 13, 10119 Berlin

Jazzclub mit exzellentem Line-Up | b-flat Berlin

Wenn ein Club über einen eigenen Wikipedia-Eintrag verfügt, dann muss es sich schon um einen guten Club handeln. Kein Wunder also, dass das b-flat an jedem Tag der Woche gut besucht ist, schätzen doch die Gäste am b-flat das schöne Ambiente und vor allem natürlich die guten Jazz-Musiker, die allabendlich ihr Können zum Besten geben.  

In Berlin Mitte lebt der Jazz im b-flat

Direkt an der vielbefahrenen Rosenthaler Straße zwischen Hackescher Markt und Torstraße befindet sich das b-flat, einer der angesagtesten Jazz-Clubs Berlin. Der b-flat acoustic music and jazz club, so der volle Name, versorgt die Jazz-Musikliebhaber an jedem Tag der Woche mit exzellenten Musikern, die ihr Handwerk wahrlich verstehen. Der 1995 von den Brüdern Jannis und Thanassis Zotos und dem Schauspieler André Hennecke gegründete Club wurde so konzipiert, dass die Musik sich voll entfalten kann und den Zuhörern ein wahres Jazz-Erlebnis beschert.

B-FlatSchon im Vorbeigehen lässt sich ein toller Blick in den Raum und die auftretenden Künstler des b-flat erhaschen, so dass sich eigentlich nicht mehr die Frage stellt, ob man hineingehen soll oder nicht. An fast jedem Tag findet entweder ein Konzert oder ein Event statt, einen Blick in den Veranstaltungskalender zu werfen lohnt sich allemal. Das Innere des b-flats wurde schlicht gehalten, schließlich sollen Musik und Musiker überzeugen und nicht allein das Ambiente.

Doch nicht allein die Jazz-Fans kommen im b-flat auf ihre Kosten, auch Freunde des Modern Jazz, Tango oder Soul werden im Club von nationalen und internationalen Musikern verwöhnt. An der langen Bar lässt sich wunderbar ein Bier oder ein Cocktail verköstigen, während die Musiker auf der Bühne oder am Flügel ihr Können unter Beweis stellen.

Donnerstags wird gejammt im b-flat

Auf gerade einmal 150 Quadratmetern erstreckt sich das b-flat, doch auch hier gilt: Klein, aber fein! Jeden Donnerstag treffen sich verschiedenste Berliner Musiker um gemeinsam zu jammen, willkommen ist natürlich jeder, der einfach nur Lust hat gute Musik zu hören. Der Eintritt ist an diesem Tag der Woche frei, bei Konzerten oder anderen Events werden meist 8 bis 10 Euro Eintritt fällig.

Im Vergleich zu manch anderem Berliner Club sind die Getränkepreise recht human, so dass sich ein Besuch auf jeden Fall lohnt. Schließlich kommt jeder rein, der gute Laune und Spaß an der Musik mitbringt. Da sich die Bühne direkt vor der Fensterfront befindet, kann man sich nicht nur der Musik hingeben, sondern dazu auch noch einen exzellenten Blick auf das Treiben der Rosenthaler Straße genießen.

Fazit: Jazz vom Feinsten im b-flat

Zentral gelegen im hippen Berliner Stadtteil Mitte befindet sich seit mehr als 15 Jahren das b-flat, einer der angesagtesten Jazz-Clubs. Mittwochs lädt bei freiem Eintritt die Jam Session zum Zuhören ein, wohingegen an den anderen Tagen zumeist Konzerte anstehen. Ob Jazz, Blues, Soul oder Tango, das Repertoire ist umfassend und bietet jedem Geschmack etwas Passendes an. Wer Jazz mag wird das b-flat lieben!

Diese Clubs in Berlin könnten dich interessieren:

Maxxim
Traffic Club
Q-Dorf
Puro Sky Lounge
Goya