Bohannon

Adresse: Dircksenstraße 40, 10178 Berlin

Ein Mix aus Bar-  und Clubkultur: das Bohannon Berlin

Feinste Black Musik erwartet die Gäste im Bohannon Soul Club. Direkt in Berlin Mitte, zwischen Hackescher Markt und Alexanderplatz befindet sich der Nachtclub, in dem Soulmusik großgeschrieben wird. Das Bohannon ist an vier Tagen die Woche geöffnet und überzeugt neben seiner stylisch-coolen Location zusätzlich durch Liveauftritte unvergesslicher Soulgrößen sowie namhafter DJs aus aller Welt.

Die Location des Bohannon Soul Club blickt auf eine lange Geschichte zurück

BohannonEin Club namens „Cox Orange“ eröffnete Mitte der 90er in der Dircksenstraße 40 – der heutigen Location des Bohannon Soul Club. Zu dieser Zeit standen viele Häuser rund um den Hackeschen Markt noch leer und das damalige Cox Orange war einer der ersten Läden, der es sich zum Ziel setzte, ein etwas schickeres Klientel nach Berlin Mitte zu holen. Schnell wurde die Konkurrenz an umliegenden Clubs am Hackeschen Markt groß und der Club konnte sich nicht mehr halten – schlecht für das Cox Orange, gut für das Bohannon, das sich heute einer besonders großen Beliebtheit vor allem bei eingefleischten Soulfans erfreut.

Das Bar-Club-Konzept überzeugt: Eine stylisch-coole Location, zentrale Lage, kleine Livekonzerte von Jazz- und Soulmusikern, angesagte DJs aus aller Welt und natürlich die leckeren und zahlreichen Drinks im Bohannon Berlin. Der Nachtclub befindet sich in den Kellerräumen der Dircksenstraße und ist durch eine Treppe zu erreichen. Unten angekommen, besteht der Bohannon Club aus zwei unterschiedlichen Tanzräumen.

In einem der beiden Räume befindet sich eine Holzbühne für Livekonzerte, auf der schon viele Jazz- und Soulmusiker ihr Können zum Besten gegeben haben. Die Größe der Location liegt bei knapp 300 Quadratmetern. Das Interieur hat seine ganz eigene Note: nackte Steinwände, Holztresen, Ledersitzgelegenheiten und eine angenehme Beleuchtung.

Die Nächte im Bohannon stehen im Zeichen des Grooves

BohannonVor allem Black Musik Fans werden den Mix aus Hip Hop, Soul, Reggae, Funk, R’n’B, Rap und Disco im Bohannon Berlin kaum widerstehen können. An vier Tagen die Woche können Partybegeisterte im Bohannon ausgelassen grooven. Der Montag im Bohannon steht meist unter dem Motto „Escobar with Barney Millah“, gespielt wird Reggae, Soca, Dancehall und vieles mehr. Immer mittwochs hat die Band RuffCats im Bohannon ihren großen Auftritt, aber nicht nur die, auch andere Musiker sind willkommen, ihr Können den Anwesenden im Club zu präsentieren. Die Musikrichtungen an diesem Tag: Classics, Disco, Funk, Hip Hop, Jazz und Rap, los geht’s ab 21 Uhr.

Der Freitag steht im Zeichen wechselnder Veranstaltungen, es lohnt sich den Veranstaltungskalender stets im Auge zu behalten. Nach dem jeweiligen Event richten sich an diesem Tag dann auch die Öffnungszeiten. Die gleiche Partyreihe mit dennoch wechselnden DJs steigt im Bohannon immer samstags. In der Musikrichtung sind sich die DJs bei der „Grand Central Soul“ jedoch jeden Samstag einig und spielen feinste Black Musik. Trotz der sehr zentralen und angesagten Lage bekommt man im Bohannon bezahlbare Getränke, ein Bier beispielsweise beginnt ab 2,50 Euro.

Ein Club, der ein gemischtes Publikum anzieht

Im Bohannon liegt das Alter der Feierlustigen bei circa 30 Jahren. Doch auch etwas ältere Besucher schauen im Bohannon vereinzelt vorbei und wissen dort vor allem die kleinen familiären Konzerte unterschiedlicher Soulkünstler zu schätzen. Auch einen Dresscode gibt der Bohannon Club nicht vor, denn den Veranstaltern liegt vor allem der Wohlfühlfaktor seiner Gäste am Herzen und der ist ja bekanntlich in den Lieblingsklamotten am höchsten.

Die typischen Bohannon-Gänger sind ein bunter Mix aus Szenepublikum, Studenten und natürlich Hip Hop-Liebhabern. Besonderheiten des Bohannon Soul Club:

  • Freier Eintritt für Geburtstagskinder plus 20 Gäste (außer bei Specialveranstaltungen)
  • Kleine Konzerte
  • Der Bohannon Soul Club ist für private Feierlichkeiten mietbar

Fazit: Feiern im Bohannon Berlin bei leckeren Drinks und zu feinster Black Musik

Vor allem Black Musik-Anhänger kommen im zentral gelegenen Bohannon Soul Club auf ihre Kosten. Geöffnet hat das Bohannon an vier Tagen in der Woche (Mo., Mi., Fr. und Sa.)  und bietet neben einem bunten Publikum zusätzlich noch wechselnde Veranstaltungsreihen. Die Erreichbarkeit durch öffentliche Verkehrsmittel ist sowohl durch den S-und U-Bahnhof Alexanderplatz sowie S-Bahnhaltestelle Hackescher Markt problemlos gegeben. Die Eintrittspreise bewegen sich meist zwischen fünf und zehn Euro. 

Diese Clubs in Berlin könnten dich interessieren:

Maxxim
Traffic Club
Q-Dorf
Puro Sky Lounge
Goya