K17

Adresse: Pettenkoferstraße 17a, 10247 Berlin

Harte Gitarrenriffs vom Plattenteller oder Live-Bands – das K17 Berlin

Das K17 ist einer der angesagtesten Szeneclubs für Freunde der Gothic- oder Metall-Musik. Auf fünf Floors kann im Berliner Stadtteil Friedrichshain zu Gothic, Punk, Wave aber auch Industrial und Drum & Bass ordentlich abgerockt werden. Zudem lockt der Biergarten ganzjährig mit Steak, Würstchen und vegetarischem Essen, so dass die Partylaune nicht durch einen knurrenden Magen getrübt werden muss. 

K17 Berlin – angesagter Club und fette Konzerte

K17Der Rocker-, Metall- und Gothic-Club K17 zieht jedes Wochenende von Freitag bis Samstag zahlreiche Fans der harten Gitarrenriffs an, um in der Konzerthalle oder den anderen vier Floors ordentlich abzurocken. Das K17 Berlin befindet sich in einem Hinterhaus der Pettenkoferstraße 17a, daher stammt auch der Name K17. Die Club-Besucher nennen ihr K17 auch liebevoll „Kasi“, warum bleibt wohl ein Insider-Geheimnis. Die Straße in der sich das K17 befindet, erinnert aufgrund der grauen Wohnblöcke an längst vergangene DDR-Zeiten.

Das tut der Party im K17 jedoch keinerlei Abbruch. Hier wird regelmäßig auf Parties und Konzerten von bekannten oder weniger bekannten Bands gefeiert und gerockt. Des Weiteren finden auch hin und wieder sonntags oder montags Konzerte statt, je nach Angebot.

Für jeden Geschmack der passende Floor im K17

Vor allem Gothic-Fans kommen im K17 Berlin voll auf ihre Kosten. Das gesamte Wochenende steht der erste Floor den schwarzen Gestalten der Nacht zum Tanzen und Feiern zur Verfügung. Wiederkehrende Partyreihen wie „Die schwarze Tanznacht“ lassen schon erahnen, was man an so einem Abend erwarten kann. Eine weitere bekannte Party ist die „Alter Sack Party“, die sich vorwiegend an die schon etwas älteren Gothic- und Wave-Fans richtet. Letztlich ist jedoch jeder eingeladen, ob Schwarzträger oder nicht.

K17Der zweite Floor bietet knapp 400 Leuten Platz und zählt damit zum größten Floor im K17. In diesem Raum finden sowohl Parties, eine der bekanntesten ist die Depeche-Mode-Party, als auch Konzerte statt. Dieser Floor lebt von der Abwechslung, was ihn zu etwas ganz besonderem macht.

Im dritten Floor kann gekuschelt werden, handelt es sich hierbei doch um den kleinsten der fünf Floors. In diesem Raum werden sich vor allem die Rockfans wohlfühlen, wird hier doch Gitarrenmusik vom Feinsten gespielt. Der vierte Floor wiederum ist ein Konzertraum, der für circa 150 Leuten ausreicht. Metall- und Hardcore-Fans können hier ordentlich die Haare fliegen lassen.

Ein weiteres Highlight stellt der Biergarten dar. Hier können die ganze Nacht vom Grill leckeres Steak oder vegetarische Gerichte gegessen werden. Rund 150 Partygäste können an der frischen Luft rauchen, essen oder einfach nur abhängen und quatschen.

K17 Berlin – ein Club für (fast) alle Partyfreunde

Das K17 hat keinen wirklichen Dresscode, möchte man sich jedoch an der breiten Masse orientieren, so sollte die Kleidung schwarz dominierend ausfallen. Das ist jedoch kein Muss, getragen werden kann grundsätzlich, was gefällt. Wer freitags bis 24 Uhr da ist, muss noch nicht einmal Eintritt bezahlen. Ansonsten variiert der Eintrittspreis, je nach Veranstaltung. Interessant für Partygänger ist im K17 vor allem die große Bandbreite an unterschiedlichen Musikrichtungen:

  • 60er-70er-80er-Jahre
  • Crossover
  • Dark Wave
  • Death Metal
  • Disco-Charts
  • ElectroEBM Synthipop
  • Gothic
  • Hardcore
  • Heavy Metal
  • Metal
  • Old and new Rock
  • Rock

Fazit: K17 – ein Club für Freunde der dunklen Musik

Auch wenn es in Berlin den ein oder anderen Club für Gothic-Freunde gibt, ist das K17 dennoch etwas ganz besonderes. Auf fünf Floors kann hier gefeiert werden. Zudem gibt es immer mal wieder die Möglichkeit, wirklich tolle Bands live erleben zu dürfen, darunter sowohl szenebekannte als auch Neulinge. Aber auch Metall- und Rock-Fans kommen hier voll und ganz auf ihre Kosten, so dass sich für jeden Geschmack die passende Party und Floor finden lässt. Im Sommer lockt zudem der Biergarten zum Chillen und Quatschen ein, aber auch im Winter wird hier fleißig gegrillt, so dass niemand die Party ohne einen gut gefüllten Magen verlassen muss. 

Diese Clubs in Berlin könnten dich interessieren:

Maxxim
Traffic Club
Q-Dorf
Puro Sky Lounge
Goya