Picknick

Adresse: Dorotheestraße 90, 10117 Berlin

Picknick Berlin – In ist, wer drin ist

Das Picknick Berlin ist in einem Hinterhof im angesagten Szenebezirk Mitte zu finden. Vor allem ein jüngeres Publikum tanzt hier zu elektronischen Beats und lebt ganz nach dem Motto: Sehen und gesehen werden. Wer es in den Szeneclub Picknick Berlin schafft, der kann sich auf eine lange Partynacht freuen. 

Angesagter Club in Mitte – das Picknick Berlin

Picknick

Mitten im Berliner Regierungsviertel ist ein zwar kleiner aber dafür in der Szene bedeutender Club zu finden – das Picknick Berlin. Im angesagten Stadtteil Mitte, unweit des Brandenburger Tores und der Flaniermeile Friedrichstraße, hat sich das Picknick Berlin angesiedelt. In direkter Nachbarschaft zum ARD-Hauptstadtstudio und dem Bundespresseamt wird jeden Samstagabend ordentlich gefeiert.

Um in das Picknick Berlin zu kommen, muss der Partyfreudige erst einmal ein schmiedeeisernes Tor passieren, um in den Hinterhof zu gelangen. Anschließend geht es noch eine recht schmale Treppe hinauf. Man könnte fast glauben, diese soll dafür Sorge tragen, dass all diejenigen mit einem zu hohen Alkoholwert im Blut an der Hürde verzweifeln und umkehren. Obwohl das eigentliche Hindernis erst noch zu bewältigen ist: der Türsteher.

Die Türpolitik ist im Picknick Berlin recht streng. Wer ins Konzept des Ladens passt, hat gute Chancen, das freudig erwartete Clubinnere betreten zu dürfen. Was damit genau gemeint ist, weiß man allerdings bei den wenigsten Clubs genau. Einen Dresscode gibt es nicht wirklich, wer auf Nummer sicher gehen möchte,  sollte sich dem üblichen Berlin Mitte-Kleidungsstil anpassen. Schließlich könnte es auch passieren, dass man im Inneren dem einen oder anderen Star oder Sternchen begegnet.


Endlich drin im Picknick Berlin

Hat man es geschafft und befindet sich endlich im Picknick Berlin, so fällt auf, dass sich hier vorwiegend ein junges und bewusst kreativ aussehendes Publikum tummelt. Man ist versucht zu sagen, halt typisch Berlin-Mitte. Alles was hip ist, oder es gern wäre, trifft sich hier. Nur wer in der Szene bekannt war, erfuhr früher wo sich das Picknick Berlin befand. Da der Club in seiner Anfangszeit bewusst auf Werbung verzichtete, war das nach der Eröffnung 2006 auch weiterhin so. Doch heute, knapp sieben Jahre später, weiß jeder wo der Club ist und welche Veranstaltung ansteht.

In den Räumlichkeiten des Picknick Berlin fällt auf, dass der Club kleiner ist als gedacht. Auf zwei Floors können die Feierwütigen die Nacht zum Tage machen. Im Erdgeschoss befindet sich die 90 Quadratmeter große Räumlichkeit und im Obergeschoss eine zweite. Der Floor im OG ist jedoch wesentlich kleiner und umfasst lediglich 20 Quadratmeter. 250 bis 350 Partyfreunde können hier gemeinsam feiern, sich unterhalten oder einfach nur tanzen und sich des Lebens freuen.

PicknickDie bevorzugte Musikrichtung bewegt sich zwischen Minimal Elektro, House, Funk und Hip Hop, aber auch aktuelle Hits werden auf den kleineren Flächen gern gespielt. Das Picknick Berlin überzeugt zudem mit einer minimalistisch anmutenden Einrichtung und tiefen Decken. Wer zwischendurch relaxen und quatschen möchte, kann sich auf die mit Cord überzogenen Sitzmöglichkeiten platzieren.

Eine wiederkehrende Veranstaltung ist die „I love Engtanz“ Party im Picknick Berlin. Hier ist der Name Programm, denn alles steht ganz im Zeichen der Liebe. Neben Schmusesong-Garantie ist auch das Picknick, in ein verliebt rotes Licht getaucht. Bei gutem Wetter kann auch im Innenhof, unter einem hoffentlich sternenüberzogenen Nachthimmel geschwoft werden, bei schlechtem Wetter allerdings nur Indoor.

Gerade erst hat das Picknick Berlin seinen 6. Geburtstag gefeiert und wächst damit so langsam aus den Kinderschuhen heraus. Man darf also gespannt sein, wie sich der Club in den nächsten Jahren machen wird, ob das vorwiegend junge Publikum mit dem Picknick Berlin zusammen älter wird oder ob die Altersspanne von Anfang bis Mitte 20 weiterhin so bleibt.

Fazit: Hip und total angesagt | Picknick Berlin

Das Picknick Berlin ist ein absoluter Mitte-Szeneclub. Das mag für den einen genau richtig sein, manch einen wird es aber auch abschrecken. Wer jedoch jung ist, gern feiern geht und sich ein bisschen hippster-mäßig fühlen möchte, der sollte das Picknick Berlin auf keinen Fall versäumen. Und vielleicht trifft man hier auch den ein oder anderen Star, sei es ein Künstler, Model oder Schauspieler. 

Diese Clubs in Berlin könnten dich interessieren:

Maxxim
Traffic Club
Q-Dorf
Puro Sky Lounge
Goya