Puro Sky Lounge

Adresse: Tauentzienstraße 11,  10789 Berlin

Feiern mit Höhenflug im Puro Berlin

Mit einer besseren Aussicht als im Puro Berlin zu feiern, ist in der Hauptstadt schwerlich möglich. In dieser speziellen Location am Kudamm wird von Donnerstag bis Sonntag zu Elektro- und Housebeats sowie Chart- und Discoclassics getanzt. Neben prominenten Partygästen bietet das Puro Berlin auch die Möglichkeit, seine Vorzüge für private Anlässe zu mieten.

Im Puro sind Skylinepanorama deluxe und fette Beats zu Hause

Puro Sky LoungeAuf dem altehrwürdigen Berliner Kurfürstendamm steht die Gedächtniskirche. Gleich hinter diesem für Berlin so schicksalsträchtigen Bau erhebt sich das weithin sichtbare Europacenter. Im 20. Stock dieses Hauses befindet sich mit dem Puro Berlin einer der wegen seiner Lage besonderen Clubs der Stadt. Um ins Puro zu gelangen, muss man den Fahrstuhl benutzen. Um jedoch in diesen zu gelangen, muss erst einmal der Türsteher passiert werden. Man soll darauf achten, sich partytauglich anzuziehen und nicht in zu großen Männerhorden aufzutauchen.

Nachdem man von den Türstehern durchgewunken wurde, entsteigt man wenige Augenblicke nach dem Betreten des Fahrstuhls in das Innere des Clubs hoch über der Stadt. Auf gut 1000 m² erstrecken sich hier drei Floors und dazugehörige Bars. Zunächst sollte aber mal ein Blick aus dem Fenster geworfen werden. Vom Boden bis zu Decke reichen die Fenster um den ganzen Club herum und gewähren so einen atemberaubenden 360° Blick über Berlin. Ganz besonders faszinierend wird es im Puro Berlin, wenn man von hier oben den Sonnenaufgang über dem Alexanderplatz aus geradezu schöpferischer Perspektive bewundern darf.

Schick und wild geht es zu im Puro Berlin 

Die Einrichtung des Clubs ist durchweg edel gestaltet. Die Wände sind teilweise mit schwarzem Schiefer verkleidet, die Sitzmöglichkeiten aus Leder und alles drumherum, wie Bars und Tische mit aufwendigen Leuchtelementen in Szene gesetzt. Daraus entsteht eine gediegene Lounge-Atmosphäre, natürlich nur dann, wenn nicht die Bässe wummern. Getanzt wird am ehesten in der Northlounge, relaxed in der Southlounge. Aber egal wo man sich aufhält, der herrliche Ausblick auf Berlin begleitet einen.

Dass all die Lobpreisungen über die Aussicht nicht ohne Folgen bleiben, ist klar. Daher verirrten sich auch schon einige VIPs ins Puro Berlin. Zu den bekanntesten zählen Beyoncé, Usher, Lady Gaga, Bruno Mars und Bar Rafaeili. Große Unternehmen wie VW, Swarovski und Siemens haben die Location ebenfalls schon für ihre Corporated Events genutzt. Wer also will, kann sich das Puro Berlin auch mieten, um eine wahrlich unvergessliche Veranstaltung zu genießen. 

Über den Dächern der Metropole im Puro Berlin

Puro Sky Lounge

Das Puro Berlin begrüßt hauptsächlich Gäste im Alter von 18 bis 25 Jahren. Jeden Donnerstag wird im Puro zu I ♥ YOU BUT I´VE CHOSEN DISCO ab 21 Uhr gefeiert. Musikalisch wird hier alles Mögliche rauf und runter (Charts- und Discoclassics) gespielt. Freitags wird gratis und mit Live-DJs zur PURO LOUNGE geladen. Samstags finden wechselnde Events mit immer anderen Veranstaltern statt. Wenn die Party mal so richtig los geht, wird es heiß im Puro Berlin. Sowohl phsykalisch als auch physisch. Eng tanzt die Menge sowohl auf der Tanzfläche als auch zuweilen auf den Möbeln. Aber aufgepasst, die Deckenhöhe ist nicht sonderlich ausladend, man kann sich da schon mal beim Jubeln ein High Five mit der Decke geben.

Am einfachsten gelangt man zum Puro Berlin über die U-Bahnstation Kurfürstendamm oder mit dem Bus. In unmittelbarer Nähe zum Zoologischen Garten und dem KaDeWe gibt es einige Übernachtungsmöglichkeiten. Die mit Abstand nobelste Adresse ist das neu eröffnete Waldorf Astoria Berlin, dessen Präsidentensuite mit seiner Aussicht zumindest teilweise an jene des Puro Berlin herankommt.

Fazit: Im Puro Berlin feiert man über den Wolken

Das Puro Berlin ist berühmt für seine 360° Panoramaaussicht aus den Fenstern des 20. Stocks, mit Blick über ganz Berlin. Regelmäßig wird hier von Donnerstag bis Samstag gefeiert. Electro, House, Charts- und Discoclassics gehören zum Programm. Zahlreiche Prominente, die hier feierten, und Weltkonzerne, welche Dinner austrugen, haben das edle Ambiente bereits genossen. Man sollte in jedem Fall versuchen, so lang durchzuhalten, um den Sonnenaufgang über dem Alexanderplatz vom Puro Berlin aus zu erleben - es lohnt sich.

Diese Clubs in Berlin könnten dich interessieren:

Maxxim
Traffic Club
Q-Dorf
Goya