Funpark

Adresse: Expo Plaza 9, 30539 Hannover

Tanzen und Feiern auf zwei Ebenen im Funpark Hannover

Der Funpark Hannover, ehemals Fun 2000, ist eine Großraumdisko der Spitzenklasse. Auf dem Gelände der Expo wird seit der Eröffnung 2000 die Location regelmäßig am Wochenende gerockt bis sich die Balken biegen. Zu den angesagtesten House-Tunes, R’n’B-Klängen, Charts oder Schlagerhits werden die Hüften geschwungen als gäbe es keinen Morgen mehr. 

Lässt das Expo-Gelände erbeben – Funpark Hannover

Auf dem Gelände der Weltausstellung Expo wurde zur gleichen Zeit, man schrieb das Jahr 2000, auch ein moderner Amüsiertempel eröffnet. Damals noch unter dem Namen Fun 2000 erfreut sich der Funpark Hannover auch heute noch größter Beliebtheit. Auf 2.300 Quadratmetern wird seitdem regelmäßig an den Wochenenden die Großraumdisko in einen Amüsiertempel par excellence verwandelt.

Der Funpark Hannover liegt zwar innerstädtisch nicht wirklich zentral, dennoch ist die Großraumdisko mit zwei Straßenbahnlinien direkt zu erreichen. Um in den Funpark Hannover gelangen zu können, muss auch nicht direkt das Expo Gelände betreten werden, der Eingang befindet sich zur Straße hin. Unübersehbar prangt der Globus mit dem Funpark-Logo über der Eingangstür und offeriert einem den Weg in Hannovers Amüsiertempel. Gegenüber ist für Autofahrer ein Parkhaus zu finden, welches kostenlos von den Funpark-Besuchern genutzt werden kann.

Der Funpark Hannover verfügt über 3 Areas, die Main-Area, die Black-Area und die Chill Out-Area. Bevor jedoch das Innere des Funpark Hannover betrachtet werden kann, müssen die Türsteher passiert werden. Einen Dresscode gibt es nicht, der Kleidungsstil sollte dennoch stylisch-elegant ausfallen. Rechts vom Eingang ist die Black-Area zu finden, wo Freunde der Black-Music die ganze Nacht auf ihre Kosten kommen. Links vom Eingang gelangt man in die Chill Out-Area, die neben einer Vielzahl von Sitzgelegenheiten auch über einen Imbiss und eine Bar verfügt. Von hier aus, oder auch direkt vom Eingang, geht es in die Main-Area, die mit einer ca. 80 Quadratmeter großen Tanzfläche dem Partyvolk genügend Platz zum Feiern bietet.

Lasershow und mehrere Ebenen zum Tanzen – Funpark Hannover

Was hebt den Funpark Hannover von anderen Großraumdiskos ab? Zum einen wäre da natürlich die wirklich beeindruckende Lasershow, zum anderen auch die zwei sich drehenden großen Würfel, die von der Decke herunterhängen. Im Zusammenhang mit den Farbspielen entsteht so eine fraglos einzigartige Atmosphäre, die Ihresgleichen sucht. Mehrere Podeste laden zum Tanzen und Präsentieren ein, was vom vornehmlich sehr jungen Publikum gern genutzt wird. Der Altersschnitt liegt im Funpark Hannover bei 18 bis Mitte 20.

Partys finden in der Regel am Wochenende statt, jedoch hat der Funpark Hannover auch hin und wieder unter der Woche oder sonntags geöffnet. Der Eintritt liegt zumeist bei 5 bis 10 Euro, jedoch sind die Getränke im Funpark Hannover recht günstig. So gibt es immer wieder andere Getränkespecials, so zum Beispiel kosten alle offenen Getränke 99 Cent oder es gibt alle Cocktails zum halben Preis. Ein Blick in den Veranstaltungskalender lohnt sich dementsprechend in jedem Fall.

Musikalisch bietet der Funpark Hannover für jeden Geschmack etwas Passendes an, in der Main-Area legen die DJs vorwiegend House oder Charts auf, aber auch die 80er kommen oftmals nicht zu kurz. In der Black-Area dröhnt fast ausschließlich Black-Music aus den Boxen und heizt dem Publikum ordentlich ein. Das Geschlechterverhältnis ist im Funpark Hannover ausgeglichen, so dass einem netten Flirt auch nichts im Wege steht.

Fazit: Großraumdisko mit gewissem Etwas | Funpark Hannover

Der Funpark Hannover liegt zwar nicht gerade zentral, er sorgt aber mit seiner einzigartigen Location für massenhaften Besucherandrang. Das vorwiegend junge Publikum lässt am Wochenende das ehemalige Gelände der Weltausstellung Expo erbeben. Auf zwei Floors wird getanzt und geflirtet, in der Chill Out-Area können geknüpfte Bande zusätzlich intensiviert werden. Die Main-Area bietet mit ca. 80 Quadratmetern genügend Platz zum Tanzen und in der Black-Area können sexy die Hüften geschwungen werden. So manch eine Großraumdisko sieht im Inneren recht kahl aus, doch nicht so der Funpark Hannover, der mit seiner Laser- und Lichtershow für eine grandiose Stimmung sorgt.

Diese Clubs in Hannover könnten dich auch interessieren:

Funpark
Kulturzentrum Faust
Dax - Die Bierbörse
Capitol
Cafe Glocksee