8 below

Adresse: Schützenstrasse 8, 80335 München

Rockflair und NDW im 8 Below München

Sitzmöbel aus Bierkisten und jede Menge LEDs gestalten das Innere des 8 Below. Dieser Klub in der Münchner Schützenstraße steht für ein Abwechslungsreiches Musikprogramm. Von Rock bis Electro über NDW und 90er Hits ist alles vertreten. Dementsprechend bunt und gemischt ist auch das Publikum im 8 Below.

8 Below – feiern Untertage

8 below

Vom Münchner Karlsplatz her spaziert man hinein in eine ruhige Fußgängerzone. Im Keller eines der hier befindlichen Häuser liegt das 8 Below, ein Club der sich selbst als Underground-Club beschreibt, womit aber eher die Lage unter der Erde, als die gespielte Musik gemeint ist. Die Einrichtung und das Ambiente im 8 Below sind durchaus interessant. Autoreifen und Sitzgelegenheiten aus Bierkisten zieren die Räumlichkeiten. Merkwürdige Graffitis blicken von den Wänden herab und die Decke ist über und über mit LED´s versehen.

Die großzügige Bar befindet sich in der Mitte des Raumen und wird vom Geschehen umspielt. Wer ins 8 Below kommt, der sollte sich vorher ganz genau informieren, was an dem betreffenden Abend so gespielt wird. Die Palette ist im 8 Below nämlich ganz schön breit und reicht in die verschiedensten, absolut konträren Sphären der Musik und Gesellschaft. Dienstag, Mittwoch, Freitag und Samstag wird regelmäßig im 8 Below gefeiert.

In der Tracht in 8 Below

Das Dienstagsprogramm wurde vom Vorgänger Club, dem Lola & Ludwig übernommen. „Heimatabend“ nennt sich dessen Veranstaltung und bringt NDW, Schlager und Deutschrock mit sich. Außerdem fühlen sich viele Gäste veranlasst in traditionell bayrischer Kleidung aufzutauchen, warum auch immer. „Wir singen Deutsch“ ist das Motto des Abends. Der Mittwoch nennt sich „Bergfest“ im 8 Below. Für nur einen Euro Eintritt können den ganzen Abend Münchner Nachwuchsbands bewundert werden. Eine schöne Idee, um der jungen Musikszene eine Plattform zu bieten.

8 belowFreitag und Samstag werden immer wieder wechselnde Events geboten. Hier geht es von der 90er Party über „Lesbian & Friends“ bis hin zu heftigen Techno-Feten. Wie gesagt, vorher informieren. So bunt wie das Programm ist auch das Publikum. Auch weil hier das Wort Dresscode niemanden interessiert. Wenn die Party einmal losgeht, sorgt die erwähnte LED-Decke für tolle Lichteffekte und vermitteln den Eindruck in einem Meer aus Lichtern zu tanzen. 

Kulinarisch versorgt im 8 Below

Wer vom vielen Tanzen hungrig geworden ist, der kann sich direkt im Club mit Hotdogs und Sandwiches versorgen. Als Besucher nähert man sich dem 8 Below ganz einfach entweder über den Hauptbahnhof oder die Haltestelle Karlsplatz, beide Stationen sind keine 150m vom 8 Below entfernt. Münchenbesucher finden in der Nähe Hostels und Hotels wie Biermarken im Supermarkt, sprich von billig bis teuer extravagant ist alles vertreten.

Fazit: Abwechslungsreiche Events im 8 Below

Das 8 Below nahe dem Münchner Hauptbahnhof bietet die ganze Woche ein abwechslungsreiches Programm. Vom Heimatabend am Dienstag mit Tracht und NDW, über das Nachwuchsband-Event „Bergfest“ am Mittwoch bis zu wechselnden Events a la 90er Party oder Electro-Fete am Freitag und Samstag reicht das Angebot. Vorher einfach mal in den Veranstaltungskalender schauen und auf geht’s.

Diese Clubs in München könnten dich auch interessieren:

Grinsekatze
Alte Galerie
NY Club
Gecko Club
ruby DANCECLUB